Selbstverständlich!

aus gleichem Selbstverständnis

Ich gewähre Deine Rechte...

Danke für Dein Interesse lieber Mitmensch, Freund!

Haben Dich die Videos angesprochen? Möchtest auch Du nicht länger vergebens auf Besserung hoffen, sondern es miteinander angehen? Dann sei herzlich willkommen auf der angeschlossenen Plattform.

Nochmals sei betont, dass wir keine Partei gründen, wo man einem Führer folgt. Hier schließen eigenverantwortliche Persönlichkeiten einen Bund zur Gestaltung einer menschenwürdigen Zukunft. Kein Slogan eint uns, oder der Schwur auf eine Fahne, sondern was jedem gleichermaßen wie selbstverständlich einleuchtet.

In diesem Sinne möchte ich Dir drei einfache Fragen stellen. Wenn Du sie ehrlich mit Ja beantworten kannst, haben wir auf der Plattform einen ersten gemeinsamen Konsens als Beginn neuer Verlässlichkeit.

herzlich
Dein Thomas Christian Liebl

Autor der Wissensperlen

So frage ich Dich...

  • Fühlst Du Verantwortung vor Gott und den Menschen, und dass wir sie nicht mehr abgeben dürfen?
  • Siehst auch Du Spaltung als Problem und möchtest lieber Brücken bauen?
  • Und vermagst Du abwägend auf gegensätzliche Standpunkte zu blicken, ohne gleich Position zu beziehen?